Viel Liebe zum Detail kennzeichnet das Obstbaumuseum mit seiner liebevollen Ausstellung. In der alten Glemser Kelter bekommen Sie Lust, selbst zur Presse zu greifen, um Ihren eigenen Apfel- oder Birnensaft zu machen. Interessant, sachkundig und anschaulich führt die Ausstellung durch Hintergründe und Besonderheiten der Streuobstkultur. Besucher erhalten einen Überblick über alle Schritte der Bepflanzung und Verarbeitung. Mosten, Schnapsbrennen,

Einwecken, Dörren und das Einkochen von Marmelade sind einerseits museal präsentiert, andererseits können die Produkte dieser traditionsreichen Haltbarmachung und Verarbeitung von Obst auch in der Gaststube des Museums verköstigt und im kleinen Museumslädle gekauft werden. Eine anschließende Führung durch die Glemser Wiesen mit Umtrunk und jeder Menge Lokalkolorit lassen Ihren Besuch zum Erlebnis werden. > Anmeldung

Geschichte des Museums